Eröffnung am 01.05.2020 um 15 Uhr. 

“Komm schon
zu mir
oder zu dir
oder zu viert
nie alleine
sei vorsichtig
und verlier deine Socken nicht
Joghurt, Unterwäsche, Gürtel, Ziehharmonika
Ziegenmilch
der schwarzen Frühe”

mit: Klara Adam, Laurenz Adam, Matthis Bacht, Elisa Bauer, Nelli David, Florian Dietrich, Lucie Dietrich, Michael Dietrich, Vicco Dietrich, Liam Sarda, Lucas Sarda

Eigens für das Haus am Wehrsteg erstellt das Künstler*innenkollektiv Art Ashram aus Berlin eine enzyklopädische Ansammlung von Spuren, die Ihren Ursprung aus dem gemeinschaftlichen Aufenthalt vor Ort schöpfen.

Nachahmen, sich anleiten lassen, Perspektiven wechseln, neue Bezüge finden.. sind Rollenspiele auf einer traumwandlerischen Reise, die die Weltzugänge der Teilnehmenden sehr unterschiedlichen Alters zusammenführen.

ART ASHRAM wurde 2015 von Klara Adam und Florian Dietrich gegründet und bezeichnet einen Ort der gemeinsamen künstlerischen Arbeit. Aus regelmässigen Arbeitsaufenthalten entstand ein durchlässiges Kollektiv mit festem Kern und wechselnden Teilnehmenden.

Allen gemein ist das Interesse, Wissen, Fähigkeiten und Ideen als wirtschaftliche Produktionsmittel innerhalb der Gruppe gegenseitig zur Verfügung zu stellen und so ein eigenständiges Werk zu gestalten, das über die Grenzen des Individuellen hinausgeht.









Mehr Infos über das Kollektiv.

Mark